Wir sind fuer Sie da

02304/16963

Mo-Fr: 09-13 & 15-18 Uhr
Samstag: 09-14 Uhr

Wir sind fuer Sie da

02304/16963

Mo-Fr: 09-13 & 15-18 Uhr
Samstag: 09-14 Uhr

Senior Hundefutter | für alte Hunde | Seniorfutter | getreidefrei

Hochwertiges Senior-Hundefutter für alte Hunde kaufen

Genauso wie es zu einem Menschenleben gehört, gehört es auch zu einem Hundeleben: das Älterwerden. Um Ihrem Hund diese Lebensphase zu erleichtern, sollten Sie vor allem auf die richtige Ernährung achten. Hochwertiges Senior-Hundefutter sorgt für Gesundheit und Vitalität. Bei Lamers’ Futtermittelhandlung erhalten Sie bestes Futter für einen Senior-Hund.

Ab welchem Alter sollte ein Hund Senior-Hundefutter fressen?

Wann ein Hund als Senior zählt, hängt ganz von der Größe und der Rasse ab. So altern größere Hunde wie Golden Retriever deutlich schneller als kleine Hunderassen wie der Chihuahua. Sie als Besitzer können das am besten abschätzen. Wenn Sie die ersten Alterserscheinungen wie graue Haare oder verlangsamte Bewegungen feststellen, ist es ein gutes Zeichen dafür, dass Ihr Hund langsam in die Jahre kommt. Er benötigt nun Hundefutter für ältere Hunde. Allgemein können große Hunderassen wie der Golden Retriever mit ungefähr sieben bis acht Jahren Hundefutter für alte Hunde bekommen. Kleine Hunderassen wie der Chihuahua haben mit ungefähr zehn bis elf Jahren das Alter für Senioren-Hundefutter erreicht.

Welche Inhaltsstoffe sollte hochwertiges Seniorfutter aufweisen?

Wie bei uns Menschen sinkt auch bei Hunden der Energiebedarf im Alter. Dementsprechend muss das Hundefutter weniger Energie liefern. Weiterhin braucht Ihr Senior-Hund aber wertvolle Vitamine, Fette und Eiweiße. Vitamine E und C stärken das Immunsystem Ihres Hundes, was vor allem im fortgeschrittenen Alter sehr wichtig ist. Fette schützen die Haut und das Fell vor Infektionen und sorgen dafür, dass es gesund und geschmeidig bleibt. Auch für alte Hunde bleiben Proteine ein wichtiger Inhaltsstoff im Hundefutter, allerdings sollte der Anteil geringer ausfallen. Dabei gilt Fleisch als wichtige Eiweißquelle und sollte auch im Senior-Futter nicht fehlen.

Trockenfutter vs. Nassfutter – was eignet sich für alte Hunde besser?

Ob Sie Ihrem Senior-Hund Trocken- oder Nassfutter füttern wollen, liegt ganz bei Ihnen. Wichtig ist nur zu beachten, dass es leicht verdaulich sein sollte. Die Verdauung alter Hunde ist oft anfälliger für Probleme, daher sollte das Hundefutter nicht zu schwer im Magen liegen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Hund genug trinkt. Für einen trinkfaulen Hund eignet sich Trockenfutter nicht, dann sollten Sie lieber zu Nassfutter greifen. Allgemein gilt aber, dass Sie Ihren Hund am besten kennen und wissen, was ihm gut tut und was nicht.

Hochwertiges Senior-Hundefutter von Lamers’ Futtermittelhandlung

Lamers’ Futtermittelhandlung achtet darauf, dass alle benötigten Nährstoffe im Hundefutter für Ihren Senior-Hund enthalten sind. Wir achten auf eine schonende und artgerechte Zubereitung des Hundefutters. Das Wichtigste bei Hundefutter für alte Hunde ist die Qualität, damit die Gesundheit und Vitalität Ihres Hundes erhalten bleibt. Wenn Sie Fragen zu unserem Senior-Hundefutter oder allgemein zur Ernährung von älteren Hunden haben, rufen Sie uns gern unter der Telefonnummer 02304 / 16963 an!


Artikel 1 - 20 von 57